Sommerferienprogramm 2020, Angebote werden entgegen genommen

PRESSEMITTEILUNG Gemeinde Willstätt – Hauptamt / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – Am Mühlplatz 1 – 77731 Willstätt Herr Hemler – Tel. 07852 43-313 – holger.hemler@willstaett.de – www.willstaett.de

Angebote für Sommerferienprogramm künftig online Was den Kindern und Jugendlichen in der Gemeinde Willstätt in den kommenden Sommerferien geboten werden kann, damit beschäftigt sich derzeit das Team des Willstätter Jugendzentrums um Jugendreferent Joachim Wagner. Vier Wochen lang, vom 3. bis 28. August, soll es wieder abwechslungsreiche und spannende Aktionen und Angebote geben. Das Willstätter Sommerferienprogramm hat sich zu einem festen, anspruchsvollen und umfangreichen Bildungs- und Freizeitangebot für die Kinder und Jugendlichen entwickelt. Um das Sommerferienprogramm 2020 planen und zusammenstellen zu können, wurden bereits örtliche Vereine und Institutionen angeschrieben und zur Mitwirkung aufgefordert. Neu in diesem Jahr ist, dass das komplette Sommerferienprogramm für die Veranstalter wie auch die Eltern online abgewickelt werden soll. Ferienbetreuung goes Online Hierzu sollen sich die interessierten Vereine und sonstige Veranstalter von Angeboten zunächst an Jugendreferent Joachim Wagner wenden. Anschließend erhalten sie eine E-Mail mit Zugangsdaten und einer Anleitung für die Online-Erfassung der Angebote. Bis spätestens 18.04.2020 muss der Rückmeldebogen ausgefüllt werden. Natürlich steht das Team des Jugendzentrums auch persönlich wie gewohnt zur Verfügung, um Fragen zu klären oder bei Problemen behilflich zu sein. Eventuell anfallenden Kosten für Material, Verpflegung, Fahrt, Eintritte o.ä. sollten vorab angegeben werden. Die Teilnehmergebühren pro Veranstaltungspunkt wird danach vom Jugendzentrum festgelegt. Gemeinsam für Kinder und Jugendliche Schon im Vorfeld bedankt sich auch Bürgermeister Christian Huber bei allen Teilnehmern für die Bereitschaft, sich beim diesjährigen Sommerferienprogramm einzubringen. „Gemeinsam können wir den Kindern und Jugendlichen eine spannende und vor allem abwechslungsreiche Ferienzeit bieten“, so Huber im Schreiben an die Vereine. „Damit tragen wir und insbesondere Sie dazu bei, dass Willstätt eine attraktive und lebendige Gemeinde bleibt und dass das soziale Miteinander unserer Kinder und Jugendlichen auch außerhalb der Schulzeit gefördert wird.“ Kontakt: Jugendzentrum Willstätt, Jugendreferent Joachim Wagner, Tel. 07852/914350, joachim.Wagner@willstaett.de.